Haus Alpina

Herbst 1967 – Baubeginn, das Haus Alpina wird in Eigenregie erbaut.

Im Sommer 1972 übernachten die ersten Gäste im Haus Alpina. Geleitet wird das Haus zu dieser Zeit von Hans, Maria, Franz und Angela Penz.

Ab Weihnachten 1989 hilft auch Angelika Penz im Haus Alpina mit.

Im März 1991 ziehen Mario und Angelika Penz ein.

1992 kommt es zum ersten größeren Umbau, bei dem alle Fenster ausgetauscht werden.

Die Übernahme erfolgt im März 1994 durch Angelika Penz.

1995 wird ein neuer Balkon angebracht

1996 im Mai heiraten Angelika und Emil worauf es im Herbst Zuwachs im Haus Alpina gibt.

1997 werden im Haus Alpina acht Zimmer in Wohnungen umfunktioniert.

1999 Lawinenwinter im Kaunertal, im Haus Alpina kommt ein Familienmitglied hinzu und zusätzlich werden alle Zimmer erneuert.

Im Mai 2001 ziehen Hans, Maria und Franz Penz in ihr Elternhaus zurück. Zusätzlich werden im Sommer das Stiegenhaus, Frühstücksraum, Frühstücksküche und weitere Räume umgebaut. Die Familie Neururer wächst um einen weiteren Burschen an.

In den Jahren 2001/2002 kommt es zum Umbau der Privatwohnung

2002/2003 werden aus den verbleibenden Räumen zwei weitere Ferienwohnungen eingerichtet.

2006 gibt die alte Heizung ihren Geist auf und wird durch eine neue Pellets-Heizung ersetzt

Die Neugestaltung des Eingangsbereichs 2007 realisiert.

2010 weist auch das Dach Alterserscheinungen auf und wird saniert.